Personenschutz

frontschuerzeWir liefern Röntgenschutzkleidung in verschiedene Außenmaterialien und unterschiedlichen Farben für Anwender und Patienten. Die Bleigehalte entsprechen der DIN 6857-1 und sind baumustergeprüft. Das Material ist homogen und gleichmäßig mit strahlenabsorbieren Füllstoffen durchsetzt. Es werden mehrere Bleigummilamellen zu dem jeweilig gewünschten Bleigleichwert, mit dem Außenmaterial zusammen, verarbeitet. Diese Bleigummi-Materialen sind nach DIN 6857-1 geprüft und entsprechen dieser Norm von 50-120 kV, d.h. für welches Material Sie sich entscheiden, die

Sicherheit vor Röntgenstrahlen ist bei allen Produkten gewährleistet.

 Unsere Hersteller erfüllen folgende Normen:

  • Bleigummimaterial geprüft nach DIN 6857-1
  • Röntgenverordnung
  • Röntgenschutzkleidung für Anwender und Patienten DIN EN 61331-3 (IEC 61331-3: 1998)
  • Richtlinie für Sachverständigenprüfungen nach Röntgenverordnung Baumusterprüfung: TÜV Süd Product Service GmbH (CE 0123)
  • Richtlinie für Sachverständigenprüfungen nach Röntgenschutz für Anwender MPG und PSA89/686/EWG CE 0123

 Von namhaften Herstellern bieten wir an:

  • Röntgenschutz für den Anwender
    • Frontschürzen
    • Rundumschürzen
    • Schilddrüsenschutz
    • Handschuhe
    • Brillen
    • Visiere
    • Spezialschürzen
    • Rundumschutz Mantel
  • Röntgenschutz für den Patienten
    • Halbschürzen
    • Gonaden- und Ovarienschutz
    • Patientenabdeckplatten
    • Kinderröntgenschutz
    • Dentalschürzen
    • Sonderanfertigungen

Aktion - aufgrund der großen Nachfrage !

Strahlenschutz-Kopfbedeckungen

Röntgenschutzhaube-Hugo-Rost

Aktuell wird die Wahrscheinlichkeit zur Entwicklung eines Gehirntumors für medizinisches Personal unter Strahlenexposition in Fachkreisen rege diskutiert. Ohne wirksamen bauseitigen Obertisch-Streustrahlenschutz ist der Schädel in Abhängigkeit von der jeweiligen Prozedur und Durchleuchtungszeit durchaus einer hohen Strahlenexposition ausgesetzt. Wir bieten Ihnen zwei neuentwickelte Schutzsysteme an.

Es stehen drei unterschiedliche Strahlenschutz-Kopfbedeckungen zur Verfügung, um den individuellen Bedürfnissen der Anwender gerecht zu werden. Die jeweiligen Modelle unterscheiden sich in der Abstimmung von gewünschter Schutzfläche und Wärmeableitung.

 

Strahlenschutz-Kanzeln

Röntgen Schutzkanzel Hugo RostMobiler Röntgenschutz – überall dort, wo nicht vorhandener oder unflexibler Strahlenschutz momentan Ihre Sicherheit gefährdet oder Ihre Arbeitsroutine stört.

Die kompakte, anatomisch angepasste Form erlaubt eine körpernahe Führung und somit uneingeschränkte Bewegungsfreiheit des Arztes. Durch die Federmechanik kann der Anwender die Höhe der Kanzel zu jedem Zeitpunkt, also auch während der Prozedur, an seine Körperhöhe und die jeweilige Situation anpassen. Die Kanzel wurde dabei so ausgelegt, dass genügend Beinfreiheit gegeben ist und eine Stolpergefahr ausgeschlossen werden kann. Auch der Gebrauch des Bedienpedal der Röntgenanlage wird nicht behindert.


telefon icon hugo rost      wir unterbreiten Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot      e mail icon hugo rost


Hugo Rost & Co. GmbH unterstützt Sie professionell bei Neuanschaffung, Reparatur oder Wartung Ihrer Röntgenanlage
 
Hugo Rost & Co. GmbH
Bunsenstr. 3  -  D-24145 Kiel-Wellsee
Tel. +49-431-541166, Fax +49-431-544734
info(at)hugo-rost.de